VR-Mobil XXL für den Eissport-Club Pfaffenhofen e.V.

Mitten aufs Eis begaben sich Vorstand Andreas Streb von der Hallertauer Volksbank und die Führungsriege des Eissportclubs Pfaffenhofen mit der jungen Nachwuchsmannschaft: Dort überreichte Andreas Streb im Rahmen eines Eishockey-Spiels die Schlüssel für einen nagelneuen Opel Vivaro Kleinbus an die Funktionäre des Vereins. Der 9-Sitzer Kleinbus im Wert von 28.000 Euro wird künftig die Kinder- und Jugendmannschaften des Eissport-Club Pfaffenhofen e.V. zu Ihren Auswärtsspielen bringen. Den kirchlichen Segen für das Fahrzeug und die künftigen Fahrer spendete Pfarrer George Spanos auch im Namen seines katholischen Amtskollegen Pfarrer Albert L. Miorin.

Mit der Übergabe des Fahrzeugs schreibt die Hallertauer Volksbank eine nunmehr 10-jährige Geschichte fort. Seit der ersten Übergabe eines VRmobils im Jahr 2007 wurden zwischenzeitlich sechs Kleinwagen, 12 Mannschaftstransporter, 149 Bobbycars und 12 Kinderbusse im Gesamtwert von 402.900 Euro an Städte, Gemeinden, Vereine, Einrichtungen, Kindergärten und Kindertagesstätten in der Hallertau und Umgebung übergeben.

Die Mittel zur Finanzierung solcher Fahrzeuge stammen aus den Reinerträgen des Gewinnsparens. Unsere Kunden nehmen monatlich mit mehr als 52.000 Gewinnsparlosen an der Auslosung des Gewinnsparvereins Bayern e.V. teil. Von 5 Euro pro Los werden 4 Euro angespart und zum Jahresende wieder zurückerstattet. 1 Euro fließt in die Verlosung ein. Davon werden die vielen Geld- und Sachpreise finanziert. Pro Los fließen 25 Cent in Form von Spenden wieder zurück in die Region. Somit erweckt jeder Gewinnsparer die Gewinnspar-Philosophie „Gewinnen. Sparen. Helfen.“ zum Leben und stiftet Mehrwert für die Gemeinschaft in der ganzen Region.