Aktion VRmobil

VRmobil JuniorCar und Kinderbus

Gewinne im Wert von insgesamt 62.500 Euro brachte die Aktion VRmobil den Kindergärten und Kindertagesstätten der Region. Im Rahmen der Scheckübergaben an die Leiterinnen der Einrichtungen präsentierten die jungen Fahrer die flotten Flitzer vor der Hauptstelle der Bank. Roland Bohlig, Leiter der Hauptstelle in Pfaffenhofen und Finanzberaterin Katharina Pöschko freuten sich über das große Aufgebot bei der Preisverleihung an die Pfaffenhofener Einrichtungen, die insgesamt 21.000 Euro erhielten.

Aktion VRmobil ein voller Erfolg

Die Aktion VRmobil wurde bereits 2007 als gemeinsame Aktion der genossenschaftlichen Gewinnsparvereine sowie der Volks- und Raiffeisenbanken ins Leben gerufen. Allerdings zielte die Aktion bisher ausschließlich auf die Mobilität sozialer und karitativer Einrichtungen als Beitrag zur Gemeinnützigkeit.

Mobilität ist jedoch nicht nur für Erwachsene von Bedeutung - auch Kinder wollen mobil sein und brauchen Bewegung. Daher standen sie im Mittelpunkt der Aktion VRmobil Juniorcars für Kindergärten und VRmobil Kinderbusse für Kindertagesstätten.

Die Aktion erwies sich als voller Erfolg. Insgesamt 44 Einrichtungen hatten sich für die Aktion VRmobil online registriert und sich zum Voting gestellt. So hatten die Menschen in der Region die Möglichkeit, über die Verteilung der Spenden aktiv mitzubestimmen. Besonderer Dank gilt hierbei den Einrichtungen für ihr Engagement sowie vor allem auch den zahlreichen Votingteilnehmern, die mit ihrer Stimme maßgeblich zum Erfolg beigetragen haben.